relaXense – Hormonmassage

massierende hände 6Die relaXense-Hormonmassage wirkt hormonell ausgleichend, entspannend, reinigend und vitalisierend.

Die Anwendung empfiehlt sich bei:

  • Beschwerden der Wechseljahre
  • unregelmäßigem Zyklus
  • PMS – prämenstruelles Syndrom
  • Endometriose,
  • zur Entspannung,
  • oder einfach nur, weil sie so wohltut…

Massagen sind eine Wohltat für Körper und Seele: Millionen von Sinneszellen melden die sanften Berührungen an unser Gehirn, das faszinierende Reaktionen in unserem Körper auslöst. Ängste, Stress und Verspannungen werden abgebaut, typische Alltagsbeschwerden und Schmerzen gelindert, das Immunsystem gestärkt.

Die relaXense-Hormonmassage wurde mit Bausteinen der Fruchtbarkeitsmassage nach Dr. Gowri Motha entwickelt.

Es werden dabei, unter anderem, durch die Massage von unterschiedlichsten Reflexzonen, die Entgiftung im Körper angeregt. Schlacken, die sich im Schulter- und Nackenbereich festgesetzt haben, können durch bestimmte Massagetechniken gelöst werden; der Körper wird entsäuert. Die Reflexzonen im Bereich der Leber und der Nieren werden stimuliert und durch eine sanfte Bauchmassage werden die Unterleibsorgane besser durchblutet, vitalisiert und angeregt. Seelische Blockaden, die sich oft in einem Verkrampfen des Bauches zeigen, werden gelöst und bringen Sie wieder ins Gleichgewicht. Auch verschiedene Fuß-Reflexzonen werden mit in die Massage integriert, die mit duftendem Kräuteröl und stellenweise mit heißen Edelsteinen durchgeführt wird.

Die relaXense-Hormonmassage eignet sich hervorragend als begleitende Maßnahme zur Behandlung von Beschwerden der Wechseljahre.