Über mich

Bettina Fornoff - Heilpraktikerin in Bad NauheimIch lebe in Bad Nauheim und bin Mutter von drei erwachsenen Kindern, Großmutter von vier Enkelkindern.

Von meinem ursprünglichen Beruf als Bankkauffrau und langjährigen Tätigkeit im kaufmännischen Bereich, führte mich mein Weg in den 1990er Jahren mehr und mehr in Richtung Naturheilkunde.

1999 begann ich die 2jährige Ausbildung zur Heilpraktikerin,
sowie zusätzlich die 2jährige Ausbildung in Klassischer Homöopathie

Parallel dazu entwickelte ich die relaXense-Massagen mit meinen eigenen, auf spezielle Weise hergestellten, Edelstein-Aromakörperölen und bilde seither auch Therapeuten in dieser Methode aus.

Seit 2001 arbeite ich als Heilpraktikerin in eigener Praxis in Bad Nauheim.

Regelmäßig bilde ich mich fort, besuche Fortbildungen in Homöopathie, Frauenheilkunde, Psychotherapie und ergänzenden Naturheilverfahren.

Langjährige Mitarbeit in einem supervidierten Homöopathie-Arbeitskreis bei Gisela Hense-Detig/Frankfurt.


Supervisionen und Fortbildungen in Homöopathie:

2002  – Heike Buczek/Westhofen  „Homöopathie für Säuglinge und Kleinkinder

2002 – Heike Buczek/Westhofen „Entwicklungsstörungen im Kindergartenalter

2002 – Dr. Friedrich Graf  „Homöopathie in Gynäkologie u. Geburtshilfe

2004 – Pfälzer Kongress „Homöopathie: Heilmethode der Zukunft

2004 – Dr. R. Sonnenschmidt/Andreas Krüger „Die Kunst des Heilens aus spiritueller und homöopathischer Sicht

2004 – Dr. Thomas Bonath / Dr. Nikolaus Hock „ADHS und andere Verhaltensstörungen

2005 – Pfälzer Kongress  „Homöopathie: Lebendiges Heilgesetz

2005 – Paul Herscu „Homöopathie bei Autoimmunerkrankungen

2006 – Paul Herscu „Homöopathie in der Pubertät

2008 – Paul Herscu „Homöopathie bei Rheuma

2008 – Robin Murphy – „Homöopathie bei Brustkrebs

2011 – Paul Herscu  „Homöopathie für Kinder

2012 – 2013 Ausbildung bei Dr. Rosina Sonnenschmidt „Miasmatische Therapie/Krebstherapie

Zertifizierte Therapeutin der Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ)
Mitglied im Verband Klassischer Homöopathen Deutschlands e.V. (
VKHD)


Weitere Fortbildungen und Fach-Qualifikationen:

2013 –  „Integrative Biologische Krebsmedizin“ – Biologische Krebsabwehr, Heidelberg / Klinik im Leben, Greiz

2011 – Lösungsorientierte Kurzzeittherapie nach de Shazer – Paracelsus Schule, Frankfurt/M.

2007 – 2008 Ausbildung „Frauenheilkunde in der Naturheilpraxis“ Thalamus Schule, Stuttgart

2007 – Gesprächstherapie nach Rogers

2006 – Kinesiologie

2004 – Psychodrama

2003 – Wirbeltherapie nach Dorn & Breuss

2002 – Fußreflexzonen-Therapie

2001 – Ohrakupunktur

2001 – Phytotherapie

2003 + 2013 Dunkelfeld Blutdiagnostik

REIKI Grad 1