Was wäre, wenn ich jetzt gehe?

Workshop mit Sandra Pfisterer

…ja, genau darum geht es hier. Um das Thema Tod, was vorab alles bequem und stressfrei organisiert und vorbereitet werden kann. Das in lockerem, ungezwungenem Rahmen und auch mit einem Blick über den Tellerrand.

Die meisten finden das Thema Tod vermutlich unangenehm, vor allem wenn es um den eigenen geht. Und dann macht man darum einen großen Bogen. Sich jetzt mit dem Thema zu beschäftigen ist ein GESCHENK.

Ein Geschenk an die Lieben denen man Entscheidungen und organisatorische Arbeit abnimmt. Und das ist gar nicht so wenig, was man mit einer guten Anleitung vorab schon regeln und ordnen kann. Und diese Ruhe für sich selbst und die Sicherheit, dass alles geregelt ist – DAS IST EIN GESCHENK an sich und seine Lieben.

In dem 4 stündigen Workshop wird weitblickend gearbeitet (über den Tellerrand hinaus) und das mit viel Gefühl und auch mit einem Augenzwinkern. Erwarten sie keinen herkömmlichen „Workshop“.

Mehrwert für jeden Workshopteilnehmer: Ihr neues Wissen hilft der kompletten Familie und darf, nein soll in der ganzen Familie weitergegeben werden.

In dem 4 h Workshops unter Leitung von Sandra Pfisterer werden unter anderem folgende Themen besprochen:

(Keine Rechtsberatung, keine Vertragsabschlüsse. REINE Beratung und Information)

  • 1. Vollmachten, Patientenverfügung, Testament, Organspendeausweis …
  • 2. Versicherungen, Verträge, Abos, Vereine, Konten, Sparbücher …
  • 3. Online-Nachlass, Socialmedia, Passwörter …
  • 4. Beerdigung und besondere Extras wie z.B. Seebestattung …

Sie erhalten:

  • 1 Ordner
  • 1 Handout zum Workshop
  • 1 Anleitung und viele Checklisten, mit der zu Hause der Ordner bestückt werden soll
  • 1 USB-Stick zum Abheften – auf dem sind alle Unterlagen zum Ausdrucken (Vollmachten, Kündigungen usw)
  • 4 wöchige E-Mail Nachbetreuung
  • 50 SOS-Karten (Wert 50,-€)
  • (+kostenfreier Newsletter ab September 2017)
  • (+kostenfreie Info und Downloadbereich nur für Workshopteilnehmer auf meiner neuen Homepage ab September 2017)

Hier mal ein paar der Themen die erarbeitet und besprochen werden:

  • Was ist eine Patientenverfügung?
  • Was ist eine Vorsorgevollmacht?
  • Wer ist mein Ansprechpartner für sowas?
  • Wie erfährt der Notarzt im Notfall, dass diese vorliegen?
  • Wo hinterlege ich mein Testament?
  • Kann ich meine Meinung widerrufen? Wie?
  • Was passiert mit meinen Versicherungen und laufenden Verträgen?
  • Wer kündigt denn meine Verträge und wer räumt meine Wohnung?
  • Wer informiert enge Freunde?
  • Wer kann mein Facebook-account schließen und wie?
  • Wo bin ich überall online vertreten?
  • Ups… wie waren da noch gleich alle Passwörter?
  • Was passiert mit meinen Haustieren, wie erfährt jemand von Tieren?
  • Und wie möchte ich denn überhaupt beerdigt werden?
  • Und möchte ich meine Grabrede mit beeinflussen?
  • Was kostet eine Grabstätte?
  • Was gibt es denn noch, außer ein Grab?
  • Welche Gänge übernimmt der Bestatter?
  • Was kann ich davon vorher alles fest vereinbaren? Mit wem?
  • und noch einiges mehr…

Sie sehen, es sind ein paar Sachen dabei, die man sicher ungern anspricht. Sandra Pfisterer verspricht Ihnen aber, es gibt eine beruhigende Ruhe, wenn das mal geklärt ist. Ihr persönlicher Vorteil von diesem Workshop ist… Sie können mit Ihrem Wissen danach Ihre komplette Familie und die besten Freunde unterstützen die wichtigsten Dinge mal „anzupacken“.

Sandra Pfisterer möchte mit Ihnen 4 Stunden offen und informativ arbeiten. (siehe auch Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung)

Sie werden 4 Wochen lang nach dem Workshop von ihr weiter per E-mail betreut. Damit der SOS-Notfallordner nicht nur „ein neuer Ordner im Regal“ wird! Sondern den Nutzen vom Workshop auch erfüllt. Er organisiert, er erleichtert, er räumt auf, er spart im Endeffekt sehr viel Geld ein.

Es ist wie oben schon genannt keine Rechtsberatung, sondern rein eine Sammlung an Informationen dem Thema betreffend, die aber auch einfach mal angesprochen werden müssen.

Anmeldeformular

Sie erhalten nach Buchung (per Email oder über Facebook) innerhalb weniger Stunden eine E-mail von Sandra Pfisterer mit Reservierungsbestätigung und Rechnung, auf der auch die Bankdaten stehen. Nach Geldeingang erhalten Sie die Anmeldebestätigung per E-mail.

Der Preis:  70,-€ pro Person + Material und Nachbetreuung 45,-€ pro Person. (individueller Ordner, Schulungshandout, Anleitung, 50 SOS-KARTEn, Checklisten, persönlicher USB-Stick und eine 4 wöchige Nachbetreuung per E-Mail nach dem Workshop).

 

Der Workshop findet ab mindestens 5 Teilnehmern statt.