Raucherentwöhnung mit der Rauchfrei-Spritze

Bettina Fornoff Allgemein, Detox, Frauengesundheit

Dass Rauchen ungesund ist, darüber muss man nicht mehr diskutieren. Neben allen bekannten Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen durch das Rauchen, beobachte ich in meiner Praxis besonders bei Frauen folgende negative Auswirkungen:

 

  • Durch Rauchen kann es z.B. zu Zyklusstörungen kommen und
  • die Fruchtbarkeit kann gestört sein,
  • die Libido wird herabgesetzt und
  • die Wechseljahre setzen früher ein, als bei Nichtraucherinnen.
  • Im späteren Verlauf sind Raucherinnen anfälliger für Osteoporose.

Aber nicht nur der Gesundheit und Fruchtbarkeit schadet das Rauchen.

Nikotin lässt Frauen alt aussehen!

Um meine Patientinnen und Patienten effektiver bei der Raucherentwöhnung zu unterstützen, habe ich mein Therapieangebot erweitert. Zusätzlich zur Ohrakupunktur biete ich nun auch die Rauchfrei-Spritze an.

Foto: pixabay

Sie enthält eine Kombination homöopathischer Mittel, die den Nikotinentzug erleichtern.
Gerne berate ich Sie hierzu.